FANDOM


Sonja Elen Kisa (* 1. November 1978 in Kanada) ist eine kanadische Sprachenlehrerin und freiberufliche Übersetzerin für die Sprachen Englisch, Französisch und Esperanto, und die Erfinderin der minimalistischen Plansprache Toki Pona.

Sonja Elen Kisa übersetzte unter anderem einen Teil des Daodejing ins Englische und ins Esperanto. Da sie sich bei ihrer Arbeit als Übersetzerin aber mehr als nur einmal über die Kompliziertheit der Sprachen geärgert hatte und deshalb eine einfachere Alternative kreieren wollte, erschuf Sonja die Plansprache Toki Pona, die sie im Sommer 2001 erstmals online veröffentlichte.

Sonja Elen Kisa wuchs in New Brunswick, Kanada auf und zog später von Moncton, New Brunswick in die kanadische Großstadt Toronto.

Sie spricht fließend Englisch, Französisch (Akadisch), Deutsch, Esperanto und Toki Pona, und besitzt Kenntnisse in den Sprachen Finnisch, Niederländisch, Mandarin, Spanisch, Portugiesisch, Kroatisch, Japanisch, Arabisch, Georgisch und seit 2000 auch Kantonesisch.

Weblinks Edit


wikipesija: toki ante




This was an article on the free German Wikipedia, but it has been deleted there due to some users who do not want to see articles with information about some contemporary people and conlangs, because of make-believe "irrelevance".